Vielen Dank an unsere Dozentinnen und Dozenten

Wir danken Euch, dass Ihr Euch so schnell auf die neue Situation eingestellt habt und Euer Wissen während der Corona-Krise online weitergebt!

Online-Unterricht und Blended Learning ist zwar schon lange ein Thema für uns. Auch, weil wir die Business Tochter der VHS Reutlingen sind und alle Formen des modernen Lehrens und Lernens dort einen hohen Stellenwert haben.

Aber wir wissen, dass noch nicht alle von Euch zu Beginn der Coronakrise damit vertraut waren. Am Anfang war vieles aufregend und ungewiss. Deswegen freuen wir uns, dass fast alle Dozierenden dem Online-Unterricht mittlerweile offen und positiv gegenüberstehen. Vielen Dank, für euer Vertrauen und euer Engagement!

Dozentenstimmen zum Online-Unterricht an der EGA:

Rainer Buck, Dozent an der EGA Managementprozesse, Projektmanagement, betriebswirtschaftliche Prozesse

Für mich war der Online-Unterricht Neuland. Das hatte ich noch nie gemacht. Die persönliche Anwesenheit wird zwar nach meiner Meinung immer eine besondere Bedeutung und Qualität in der Bildung haben. Gleichwohl war der Online-Unterricht viel besser als gedacht, wenn es auch zu Beginn durchaus nervenaufreibend war. Auch wegen der Technik. Von der EGA sind wir sehr gut auf den Online-Unterricht mit Zoom herangeführt worden. Zwischenzeitlich hat es sich gut eingespielt und ich bin froh, dass es diese Möglichkeit gibt weiterhin Unterricht machen zu können. (Rainer Buck)

Andrea Eisele, Dozentin an der EGA für Personal, Ausbildereignungsprüfung, AEVO, Fachgespräche

Online-Unterricht ist mir zwar nicht fremd, dennoch ist diese Art zu unterrichten sehr ungewohnt für mich. Zoom ist für mich völliges Neuland.Bei meinem ersten Einsatz im aktuellen Wirtschaftsfachwirtkurs hat glücklicherweise alles reibungslos geklappt. Mit dem Tool Zoom haben wirfür die Übergangszeit ein sehr gutes “Werkzeug”, das viele Möglichkeiten bietet und bedienerfreundlich ist. Dank der kleinen Gruppen, die bei der EGA üblich sind, können wir Dozenten auch online intensiv mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern arbeiten und kommunizieren. Generell ist mir der persönliche Kontakt zu den Teilnehmern sehr wichtig und ich hoffe, dass wir bald zum Präsenzunterricht zurückkehren können. Ich halte es jedoch für elementar wichtig die Zeit als Lernzeit zu nutzen und digitale Medien einzusetzen. Dies ist der EGA sehr rasch und gut gelungen. (Andrea Eisele)

Sabine Andreadis, Dozentin an der EGA für Marketing, Vertrieb, Marketing Management

Ich mache zwar schon länger Webinare, hatte in der Vergangenheit aber immer kürzere Online-Einheiten unterrichtet. Auch war das Webinartool Zoom mir bis dato fremd. Mittlerweile bin ich aber regelrecht begeistert. Vor allem, da es bei der EGA immer kleine Gruppen sind. So halten wir keine anonymen Vorträge, sondern können wirklich richtig mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern arbeiten. Das ist viel kurzweiliger als gedacht und ich freue mich heute schon, auf den nächsten Unterricht. (Sabine Andreadis)

Die EGA sucht übrigens immer wieder freiberufliche Dozierende. Vor allem für IT, kaufmännische Fächer und Bewerbermanagement. Wir wissen, dass wir nur so gut sind, wie unsere Dozentinnen und Dozenten. Deswegen ist uns ein fairer Umgang mit ihnen auch so wichtig. >>mehr erfahren

Beitragsbild von Ka Young Seo auf Pixabay