In Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskammer Tübingen

Geprüfte*r Rechtsfachwirt*in

Fundierte Weiterbildung

an der EGA / vhs Reutlingen

JETZT schon einen Platz sichern

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

Nächster Start in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Sie wollen die Weiterbindung zum Rechtsfachwirt in Reutlingen machen? Willkommen an der EGA!

Berufsprofil geprüfte*r Rechtsfachwirt*in

Bei einer Rechtsfachwirtin handelt es sich um eine qualifizierte Rechtsanwaltsfachangestellte die nicht nur die Kanzlei leitet, sondern auch Anwälte, Rechtspfleger oder Richter entlastet. Sie verfügt über ein vertieftes branchenspezifisches Wissen, das sie zur Erfüllung qualifizierter Sachaufgaben befähigt.

In der täglichen Praxis übernehmen geprüfte Rechtsfachwirt*innen ganz unterschiedliche Aufgaben selbständig und eigenverantwortlich. Auf Grund ihrer Qualifikation werden sie vornehmlich in Bereichen wie Zwangsvollstreckung und Verkehrsunfallsachen eingesetzt, leiten das Sekretariat, organisieren den Arbeitsablauf in der Kanzlei, übernehmen die Urlaubseinteilung der Mitarbeitenden und sind für die Auszubildenden zuständig. Dabei haben geprüfte Rechtsfachwirte in den Bereichen, in denen sie ausgebildet sind, teilweise umfassenderes Wissen als viele Juristen – vor allem in Spezialgebieten wie 
Kosten- und Zwangsvollstreckungsrecht.

Die geprüfte Rechtsfachwirtin ist eine gut ausgebildete Fachkraft, die kompetent und mit Sachverstand agiert. Sie sorgt für eine gute und umsichtige Kanzleiorganisation und somit einen reibungslosen Betriebsablauf. Alle Beteiligten, d. h. Anwälte, Personal und Mandanten können hiervon profitieren.

Die Ausbildung zur geprüften Rechtsfachwirtin vertieft das Wissen in den Kernpunkten Kosten- und Gebührenrecht, Prozessrecht und Zwangsvollstreckung. Als Mitarbeiterin einer Kanzlei, die ein Team leitet, benötigt man auch arbeitsrechtliche sowie steuerrechtliche Kenntnisse, die in dem Kurs praxisnah vermittelt werden. Des Weiteren werden auch Kenntnisse in der Mandantenbetreuung sowie dem Management einer Kanzlei vermittelt.

Dieser Kurs ist eine echte Spezialität und startet nur alle 2 Jahre. Die Teilnehmerplätze sind begrent. Sichern Sie sich am besten schon frühzeitig Ihren Platz.

Inhalt

• Büroorganisation und -verwaltung • Personalwirtschaft und Mandantenbetreuung • Mandats-betreuung im Kosten-, Gebühren- und Prozessrecht • Mandatsbetreuung in der Zwangsvollstreckung und im materiellen Recht

Unterricht

Moderne Seminarräume an der vhs Reutlingen

Dienstag, 18:15 – 21:30 Uhr
Samstag, 8:00 – 12:45 Uhr

In den Schulferien findet in der Regel kein Unterricht statt.

Gebühr

2.950,00 €

Fördermöglichkeit:
Aufstiegs-BAföG
Zuschussmöglichkeit ca. 40%
Menü schließen