10 x mehr

für Studierende an der EGA

Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen (EGA/IHK)

10 x MEHR

 mit der Weiterbildung an der EGA

JETZT schon einen Platz sichern!

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

Nächster Start in

Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden

10 x mehr

mit der Weiterbildung Fachwirt*in Gesundheits- und Sozialwesen an der Emil-Gminder-Akademie Reutlingen

1.
Mehr drin

Profitieren Sie an der EGA von einem großen Plus! Hier gibt es nicht nur die Abschlüsse Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen EGA bzw. IHK, sondern auch die Möglichkeit, einen Bachelor zu machen. Für welchen Abschluss Sie sich auch entscheiden (vielleicht machen Sie ja auch alle drei?) oben drauf gibt es noch ein Rundum-sorglos-Paket mit bewährten Fachbüchern, allen nötigen Gesetzestexten und der IHK-Formelsammlung. Freuen Sie sich darauf!

2.
Mehr Wissen

Die EGA bereitet Sie hervorragend auf die IHK- und EGA-Abschlussprüfungen vor: durch effiziente Lerntechniken, Vermittlung von wissenschaftlichem Arbeiten und eine gute Prüfungsvorbereitung. Aber nicht nur das. Erleben Sie an der EGA auch andere wichtige und aktuelle Themen, die über den Rahmenstoffplan der IHK hinausgehen und Sie wirklich fit machen für Ihre Karriere als Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (z.B. Internetmarketing).

3.
Mehr Praxis

Über 50 Dozenten lehren an der EGA. Erfahrene Praktiker, meist mit akademischer Bildung und auf jeden Fall mit großer didaktischer Kompetenz. „Aus der Praxis – für die Praxis“ geben sie ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Freude weiter. Da wird sicher das ein oder andere aus dem Nähkästchen geplaudert und theoretische Sachverhalte verständlich und in Zusammenhängen dargestellt. Natürlich ohne die Rahmenstoffpläne und die Prüfungen zu vernachlässigen.

4.
Mehr Miteinander

Wir nehmen Sie ganz persönlich! An der EGA kennt man sich einfach und arbeitet wertschätzend miteinander: Teilnehmende, Dozierende und Akademieverantwortliche. Kleine Gruppen von max. 16 Studenten, Präsenz-Vorlesungen, aber auch Online-Sprechstunden, Lerncoaches, Mentoren und ein reger Erfahrungsaustausch Post-Alumni sichern den Erfolg. Und selbstverständlich ist während der Vorlesungszeiten auch immer ein Ansprechpartner für Organisatorisches vor Ort.

5.
Mehr Spaß

Wer sagt denn, dass Lernen ein notwendiges Übel ist? Zugegeben – geschenkt wird einem an der EGA nichts – aber es sind alle Voraussetzungen da, damit das Lernen wirklich Spaß macht – inkl. Kaffee, Tee, Snacks und Obst. Schließlich braucht man gerade beim Lernen auch immer mal wieder etwas gesunde Nervennahrung. Ach ja, natürlich finden die EGA-Vorlesungen in schönen Seminarräumen mit moderner Ausstattung statt. Aber das versteht sich ja eigentlich von selbst.

6.
Mehr Förderung

Die EGA-Dozenten holen das Beste aus jedem Studenten heraus, ohne ihn zu überfordern. Sie verstehen sich als Lernbegleiter. Als Coach, der Sie individuell bei Präsentationen, Hausarbeit, Projekten usw. unterstützt und wichtige Impulse gibt. Darüber hinaus berät die EGA Sie natürlich zu allen Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen. Zum Beispiel durch Aufstiegs-BAföG oder Bildungsurlaub und ist auch bei den Anträgen behilfich.

7.
Mehr Nähe

Die EGA Corporate University hat eine hervorragende Lage im Industriegebiet West in Reutlingen, gegenüber von Möbel Braun. Ob Sie aus Reutlingen City, Metzingen, Münsingen, Tübingen, Albstadt oder Stuttgart kommen – die Infrastruktur ist ideal. Vor der Tür gibt es ausreichend freie Parkplätze und auch die große weite Welt des Internets ist ganz nah. Jeder Student kann kostenfrei das EGA-WLAN nutzen.

8.
Mehr Sicherheit

Studierende an der EGA bestehen die Abschlussprüfungen. Das garantieren wir! Sofern Sie an 90 % der Präsenzunterrichtstermine teilgenommen und die EGA-Prüfung, Hausarbeit und Präsentation bestanden haben. Wer will und sich bemüht, bekommt an der EGA jede Unterstützung, um auch zu bestehen. Versprochen. Lassen Sie uns gemeinsam an einem Strang ziehen. Und wenn einmal etwas daneben läuft: Sprechen Sie uns an. Wir finden gemeinsam eine Lösung.

9.
Mehr fürs Leben

Lernen für die Katz war gestern. Mit dem Abschluss an der EGA erwerben Studenten nicht nur den Titel „Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen“, Sie sind es auch: ein wertvoller Fachwirt z.B. für Kliniken, Pflegeheime, Krankenkassen bzw. Ihren Arbeitgeber. Mit profunden Kenntnissen, die weit über das Bestehen einer Prüfung hinausgehen. Sie möchten als Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen Karriere machen oder sehen den Fachwirt als Vorstufe zum Bachelor? Dann sind Sie an der EGA richtig!

10.
Mehr fürs Geld

All inclusive für
3.150 Euro*
(zzgl. Prüfungsgebühr)

* Frühbucher-Bonus bis 6 Wochen vor Studienbeginn: 100 Euro-Gutschein für die Reutlinger Geschäfte oder Osiander. Besonderes Preismodell für Firmen.

Sie wollen den Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen in Reutlingen machen? Willkommen an der EGA!

  • Eine gute Entscheidung! Denn Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen sind für Kliniken, Pflegeheime und -stationen, Kindergärten, Krankenhäuser etc. wertvolle Mitarbeiter mit umfassendem Know-how.
  • Aus Gesprächen mit Personalverantwortlichen wissen wir, was sich Unternehmen wünschen. Daher haben wir den IHK-Rahmenstoffplan um moderne, zeitgemäße Themen erweitert.
  • Die Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen dauert 1,5 Jahre und umfasst 600 spannende Unterrichtseinheiten.

Rahmenstoffplan

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Führen und Entwickeln von Personal
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen
Menü schließen